Telefonnummern richtig gliedern

Es gibt viele Möglichkeiten wie man eine Telefonnummer schreiben kann. Die einprägsamste ist in DIN 5008 geregelt.

Grundsätzlich wird die Vorwahl mit Leerzeichen von der Rufnummer getrennt, dies gilt für Festnetztelefonnummern, Faxnummern und Mobilnummen:

07191 9309940
0171 2895587

In der Kommunikation mit dem Ausland wird die Länderkennung ebenfalls mit einem Leerzeichen getrennt vorne angestellt und ersetzt die Null. Eine Null in Klammern wird NICHT angegeben:

+49 7191 9309940
+49 171 2895587

Hat man eine Durchwahl wird diese mit einem Minus getrennt angegeben:

030 12345678-123

Ein spezieller Fall sind Sonderrufnummern, hier gibt oft eine Zahl Auskunft über die Art und den Tarif der Rufnummer. Hier wird die Kennung ebenfalls mit Leerzeichen getrennt:

0180 2 123456

Klammern und Schrägstriche/Slashes kommen in einer nach DIN 5008 gegliederten Telefonnummer nicht vor. Bei langen Telefonnummern kann es aus typografischen Gründen sinnvoll sein diese nochmal zu gliedern, das kann die Lesbarkeit erleichtern.

Facebook
Twitter
Pinterest
Telegram
WhatsApp
E-Mail
Thomas Heger

Hallo, 
ich bin Thomas und rede gerne mit dir über dein geplantes Projekt. Schreibe mir doch einfach eine E-Mail oder vereinbare einen kostenlosen Telefontermin für eine erste Beratung.