Neue Preise, neue Zahlungsmöglichkeiten

Mein Fokus liegt schon seit Jahren auf Startups und kleinen Unternehmen und damit auf einer individuellen Beratung, um auch mit kleinem Budget einen professionellen Internetauftritt – und natürlich ggf. auch weitere Werbemittel – zu erstellen. Entsprechend war mir auch wichtig, dass mein Stundensatz immer so niedrig wie irgendwie machbar ist. Leider zeigt die Inflation der letzten Monate, wie schnell aus „machbar“ ein „unhaltbar“ wird. Entsprechend muss ich meinen Stundensatz ab dem 1. September 2022 auf 50 Euro anheben. Laufende Aufträge und bis dahin zumindest geplante Aufträge sind davon natürlich nicht betroffen. Dafür wird mein Angebot auch etwas ausgebaut.

Ratenzahlung

Wie bereits bisher biete ich für meine Arbeit eine Ratenzahlung an. Gerade wenn in der Anfangsphase das Budget knapp ist, ist es manchmal sinnvoll, die Kosten zu strecken. Die Ratenzahlung kann mit mir jederzeit individuell vereinbart werden.

Website mieten

Um den Entwicklungen der letzten Jahre – insbesondere z.B. dem Risiko durch angeordnete Betriebs-Schließungen – gerecht zu werden, biete ich dir an, deinen Internetauftritt zu mieten. Die Seite wird natürlich nach wie vor individuell erstellt, wird aber von mir gehostet und verwaltet. Nach der Mindestlaufzeit kannst du deinen Internetauftritt monatlich kündigen.

Service-Pakete

Ab sofort biete ich wieder Service-Pakete an, allerdings etwas anders als bisher. Künftig ist beim Service-Vertrag neben der Wartung (Datensicherung und Update des Internetauftritts) ein Zeitkontingent für Beratung und kleine Änderungen enthalten.

Facebook
Twitter
Pinterest
Telegram
WhatsApp
E-Mail